Schlagwort-Archive: schlaflos

Hitze Hitze Hitze
Hitze Hitze Hitze avatar

Leck mich am Kokoschinski ist das heiß

Hurra wir haben Sommer, aber das Problem an dieser Geschichte ist, wenn es kommt kommt es von heute auf Morgen und dann auch immer Knüppel dick. Apropos dick, hat man das ein oder andere Kilo mehr auf den Rippen so wie ich, macht einem dieses Tauwetter für Dicke einem schon schwer zu schaffen. Der Kreislauf macht einem schon mal ordentlich Probleme wenn man sich zu hastig bewegt oder auch die falschen Lebensmittel zu sich nimmt.

Im Moment bin ich schon relativ froh das ich nicht körperlich arbeiten muss, aber auch wenn man nur die Schulbank drückt, ist das heiße Wetter kein Zuckerschlecken. Da wir wieder um die 30 Leute in der Klasse sind, kann man auch an den anderen sehen, das ich nicht der einzige bin dem dieses Wetter zu schaffen macht. Wohl dem der einen Pool im Garten hat, aber was nutzt mir mein Pool wenn ich in Köln im Internat bin, nix! Da auch alle aus meiner Familie lange am Tag unterwegs sind, kümmert sich natürlich auch niemand um den Pool. Wenn ich also am Wochenende nach hause komme, darf ich mich erst einmal wieder um die Wasserqualität kümmern, nur leider sind die Wettervorhersagen für das kommende Wochenende wieder mal nicht so toll, so das ich das mit dem Pool dann auch wieder knicken kann. In meinem Zimmer im Internat steht den ganzen Tag das Fenster bei herunter gelassenen Rollos sperrangelweit auf, wenn ich dann von der Schule komme schmeiße ich meine mobile Klimaanlage an, so das sich wenigstens die Luft in dem heißen Zimmer bewegt. Aushalten kann man es nur wenn man fast nackt im Zimmer ist, gerade jetzt auch sitze ich lediglich mit einer Unterhose bekleidet am Laptop um es aushalten zu können. Mit einer Decke u schlafen kann ich auch getrost vergessen, da man das absolut nicht aushalten kann. Ich habe das Gefühl, dass Köln die heißeste Stadt Deutschlands ist, dabei sind wir hier noch nicht einmal im Zentrum von Köln, wo man eigentlich meinen könnte, das es hier angenehmer sein müsste.

Jammern möchte ich natürlich auch nicht, aber Morgen sollen es bis zu 32° warm werden, ich bin mal gespannt ob wir dann ab Mittags Hitzefrei bekommen. Wenn wir so viel Glück haben sollten, werden wir bestimmt an den Rhein gehen um unsere Beine ins kühle Wasser zu halten. Das wäre doch mal eine schöne Alternative zur tristen Prüfungsvorbereitung. Bei uns in der Mensa wird zur Zeit Frontkooking angeboten, das könnten die Köche auch auf dem Kampus machen, der Teer der Straßen ist Mittags bestimmt warm genug dafür. 🙂

Jetzt werde ich mich auf mein warmes Bett hauen und ordentlich Pausbacken machen bis ich einschlafe. Guts Nächtle wünscht euch der Jörg