Schlagwort-Archive: Krimi

Rezension zu: Der lautlose Schrei
Rezension zu: Der lautlose Schrei avatar

Ein mysteriöser Fall für das M.O.R.D-Team!

 
Erster Teil des Zweiteilers: Der lautlose Schrei

Erster Teil des Zweiteilers: Der lautlose Schrei

Autor: Andreas Suchanek

Verlag: Greenlight Press
Erhältlich bei: Amazon
Rezensiert für: Blogg dein Buch
 

Inhalt: Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.

Weiterlesen

Symbole des Bösen
Symbole des Bösen avatar

Ein Roman von J. T. Ellison

Sybole des BösenAutorin: J. T. Ellison
Verlag: Mira-Taschenbuchverlag
Erhältlich bei: Mira-Taschenbuchverlag.de
Rezensiert für: BloggDeinBuch.de
 

Inhalt:

Acht Tote in der Halloweennacht – Eine Tat übernatürlicher Kreaturen? Erlebt einen mystischen Thriller, der über eure Vorstellungskraft hinausgeht!

Es ist die Nacht der Bluternte – von Nichtgläubigen auch Halloween genannt. Die Nacht, in der acht Jugendliche in Nashville den Tod finden. Allen ist ein Pentagramm in die Haut geritzt worden. Stieg wirklich der Todesengel Azrael auf die Erde herab, um sein grausames Werk zu verrichten?

Leutnant Taylor Jackson hat gerade erst wieder die Leitung der Mordkommission übernommen und steht schon vor dem größten Rätsel ihrer Karriere. Gemeinsam mit der selbst ernannten Hexe Ariadne taucht sie in die mystische Welt der Menschen ein, die an Todesengel und Hexenzauber glauben. Was sie bei ihren Ermittlungen entdeckt, geht weit über das hinaus, was mit normalem Menschenverstand zu begreifen ist.

Weiterlesen

Das Erbe von Tanston Hall
Das Erbe von Tanston Hall avatar

Ein Cornwall-Krimi

Ein Krimi von Anja Marschall der den Leser in den Westen Englands verschlägt.

Ein Krimi von Anja Marschall der den Leser in den Westen Englands verschlägt.

Autorin: Anja Marschall

Verlag: Goldfinch
Erhältlich bei: Dryas-Verlag.de
Rezensiert für: Blogg dein Buch.de

Inhalt:  Kates Bruder verschwand vor drei Jahren und taucht plötzlich wieder auf. Sie bricht auf ihn Wiederzusehen und stößt dabei auf ein düsteres Familiengeheimnis. Vor drei Jahren verschwand Kates Bruder spurlos. Gerade als sie glaubt, mit dem Verlust leben zu können, erhält sie einen anonymen Anruf. Ihr Bruder soll in einem kleinen Dorf in Cornwall gesehen worden sein und in großen Schwierigkeiten stecken. Kate bricht sofort auf – doch im idyllischen Cawsand erwarten sie perfide Intrigen und ein tödliches Familiengeheimnis.

Weiterlesen

Rezension zu: Wenn Bücher töten
Rezension zu: Wenn Bücher töten avatar

Der Freund unter Feinden

Wenn Bücher tötenAutorin: Kathrin Sand
Verlag: dotbooks Verlag
Bereitgestellt von: dotbooks.de
Erhältlich bei: dotbooks  & Amazon
Rezensiert für: blogg dein Buch
 

Inhalt: „Dies ist die letzte Warnung. Wenn Sie das Buch über den Koran trotzdem veröffentlichen, wird das Konsequenzen haben.“ In Berlin wird ein Brandanschlag auf die Verlagsbuchhandlung „Orientalia“ verübt, die eine brisante Koranstudie veröffentlicht hat. Ein Mord im näheren Umfeld von „Orientalia“ ruft die Mordkommission auf den Plan. Kommissarin Sarah Stern und ihr Kollege Hakan Mutlu vermuten einen Zusammenhang. Doch sie stoßen bei ihren Ermittlungen auf Widerstand aus den eigenen Reihen. Wie viel Zeit bleibt den Ermittlern, um weiteres Blutvergießen zu verhindern? Hochaktuell und gnadenlos spannend: Ein Kriminalroman, der unter die Haut geht.

Weiterlesen

Netzkiller
Netzkiller avatar

Ein Krimi der einen fesselt und einem in eine Story versetzt, die man miterlebt haben könnte

Autor: Oliver Wolf
Verlag: Gmeiner-Verlag
Bereitgestellt von: Blogg ein Buch
Erhältlich bei: Gmeiner

Inhalt: GAME OVER Drei befreundete Gleitschirmflieger stoßen durch Zufall auf eine Leiche, bei der sie einen Zettel mit einer Seltsamen Notiz und ein Messer finden. Ein junger Mann versucht in einer Besenwirtschaft jemanden abzupassen, wird daran aber gehindert. Eine Studentin stößt in einer überfüllten Straße in London mit einem deutschen Touristen zusammen. Nachdem sie sich von dem ersten Schreck erholt hat, findet sie in ihrer Tasche eine mysteriöse Notiz. Was diese Fälle miteinander zu tun haben, kommt erst heraus, als ein Schüler zufällig auf eine Internetseite stößt, auf der illegale Downloads angeblich verfolgungssicher angeboten werden. Der Download funktioniert nicht, stattdessen wird er ungewollt Spielfigur in einem ganz anderen, viel realeren Spiel, denn jeder, der sich einloggt, ist dem „Gamemaster“ hilflos ausgeliefert und nimmt an einem ganz besonderen Spiel teil. Die Regeln sind einfach: Finde eine Person auf einem vorgegebenen Google-Street-View-Bild oder sie wird sterben. Die Kriminalbeamten André Bürkle und Antonia Ronda machen sich auf die Jagd nach dem Mörder, doch selbst als dieser gefasst wird, ist das Spiel noch lange nicht vorbei…

Rezension: Schon lange hatte ich nicht einen Krimi in der Hand der mich so gefesselt hat. Der Anfang des Buches ist in relativ kurzen Kapiteln unterteilt, die zur Einführung die unterschiedlich mitwirkenden Charaktere erklärt, die aber erst nach und nach in dem Puzzle ihren Platz finden. Einige Person spielen in diesem Buch nur eine Nebenrolle und werden auch nur oberflächlich in das Geschehen eingebunden, die Hauptdarsteller werden ausführlich beschrieben und man lernt sie sogar privat etwas besser kennen. Bei den drei Freunden die sich sogar das Hobby Gleitschirmfliegen teilen, wird die Geschichte aus der Sicht einer der dreien erzählt. man bekommt das Gefühl, dass man zu dieser Gruppe gehört, da man solche Freundschaften auch aus seiner Lebenszeit kennt. Als die Kommissare Bürkle vom LKA und Ronda vom Kriminalamt besser beschrieben wurden, konnte man sich diese Beiden hauptbeteiligten vor den eigenen Augen genau vorstellen. als jemand der selber viel im Internet unterwegs ist und damit arbeitet, findet man viele Parallelen zur realen Welt, gerade was die sozialen Netzwerke betrifft, die die Kollegin Ronda ihren Kollegen Bürkle immer wieder erklären muss. Selbst als erfahrener Internet-Freak, konnte ich noch etwas dazu lernen, z. B. das man über GPS live am PC verfolgen kann, wo man sich gerade aufhält wenn man die richtige Software und/oder die passende Hardware zur Hand hat. Das Buch im ganzen ist so spannend aufgebaut, das es nur sehr schwer möglich ist, dass Buch beiseite zu legen. Ich habe es innerhalb von drei Nächten durchgelesen und bin eigentlich nur darüber enttäuscht, dass die Geschichte schon zu Ende war.

Mein Dank geht an Blogg dein Buch, die mir dieses Buch ermöglicht haben und an dem Gmeiner-Verlag, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.