Schlagwort-Archive: Bundesregierung

Wie viel Stasi hat Deutschland?
Wie viel Stasi hat Deutschland? avatar

Ständig werden alle Medien von unserem Staat kontrolliert, ob man links, rechts oder mittig eingestellt ist, alles wird permanent und ohne das Wissen der Bürger kontrolliert!

Ob es Telefonate, E-Mails oder Chat Gespräche sind, der Staat hört systematisch alles ab was der Regierung gefährlich werden könnte. Die Demokratie die wir angeblich in unserem Rechtsstaat haben wird an aller ersten Stelle von denen übergangen die diese Gesetze im Parlament diskutieren und verabschieden. Durch das Internet ist die Welt ein großen Teil transparenter geworden, jeder der öffentlich im Internet einen Beitrag schreibt oder kommentiert wird sofort in eine Sparte geschoben. Gerade heute wo unser Land wieder so etwas wie Nationalstolz durch sportliche Leistungen oder auch politische Erfolge in Europa feiert, wird der kleine Bürger mehr denn je kontrolliert.

Ich bin ein Fan von „Google Alerts“, über dieses Programm kann man sich E-Mails zu bestimmten Themen zuschicken lassen. Da ich mich aus persönlichen Gründen für das Land Kroatien interessiere, habe ich heute eine Menge E-Mails zu dem Thema Wahlen in Kroatien wegen dessen EU-Beitritts bekommen. Nachdem ich ein Link der Frankfurter-Rundschau öffnete um den Artikel über die Wahlen zu lesen, wurde ich auf einen Artikel über die Prüfung der Seite „Politically Incorrect“ aufmerksam. Dieser Blog beschäftigt sich gegen eine Islamisierung Deutschland und Europas. Da ich selber dieser Einstellung bin habe ich mir diesen Artikel ebenfalls durchgelesen und kann eigentlich nicht fassen was dort drin steht. Unter anderem steht folgender Kommentar in diesem Beitrag:

Das Bundesamt für Verfassungsschutz prüft derzeit intensiv, ob die muslimfeindliche Szene zum klassischen rechten Lager zählt. Indes bestätigt die Staatsanwaltschaft München das Ermittlungsverfahren gegen PI-Autoren Michael Stürzenberger.

Toll wie der deutsche Verfassungsschutz mit dem Schirmherren der Bundesregierung gegen deutsche ermittelt die sich für den Schutz vor der Islamisierung einsetzen. Anstatt mal genauer zu prüfen von wem diese Gruppierungen die in Deutschland unter dem Schutz der deutschen Regierung Anschläge auf der ganzen Welt planen, werden die deutschen Bürger überprüft und angeklagt nur weil sie nicht so denken wie sich das der deutsche Staat wünscht. Wenn es in Deutschland irgend etwas oder jemand zu kontrollieren gäbe, wären es eher die Links Autonomen die dem deutschen Staat und damit auch dem deutschen Steuerzahler jährlich mehrere Million Euro kosten die sie durch ihre Demonstranten und ihren völlig überzogenen Aggressionen verursachen.

Wie ich schon in einem anderen Bericht geschrieben hatte, wurde ich sogar schon einer Partei zugeschrieben nur weil ich nicht so denke und schreibe wie es sich unsere Regierung und die Linken wünschen würden. Wenn ich einen Bericht gegen den Islam schreibe bin ich sofort ein Rechter und werde von Menschen beschimpft die mich noch nie gesprochen, geschweige gesehen haben. Man wird einfach abgestempelt, so einfach geht das in unserer „Demokratie“. Sobald der Verfassungsschutz einen Verdacht gegen eine Person hat, darf diese ohne weitere Genehmigungen abgehört und überwacht werden. Aber wer schützt das Volk eigentlich vor dem Verfassungsschutz? Man muss doch schon Angst haben wenn man bei Facebook oder Twitter veröffentlicht das man gegen das oder das etwas unternehmen möchte, denn dann kann es passieren, dass einem Nachts die Wohnung gestürmt wird um nach Beweisen zu suchen was man im Internet veröffentlicht hat.

Wenn man mal ganz genau darüber nachdenkt, setzt die Regierung den Verfassungsschutz und die Polizei nur noch für den eigenen Schutz ein. Die Politiker haben mehr Angst vor dem eigenen Volk als vor Attentaten irgendwelcher radikal islamistischen Gruppierungen. Der Grund für die Sicherheit dieser Gruppierungen ist auch einfach zu erkennen, die Regierung bietet diesen Gruppierungen in Deutschland ein Aufenthaltsrecht und im Gegenzug brauchen die sich vor denen nicht zu fürchten.  Was mich aber gerade daran interessiert, wie vereinbart sich das mit der deutschen Bundeswehr in Afghanistan oder dem Irak? In ihren eigenen Ländern bekämpfen wir ihre Gruppierungen und in Deutschland leben und arbeiten sie unter dem Schutz der Bundesregierung. Nicht nur das, der deutsche Staat befürwortet sogar noch den Bau von Moscheen, indem sich diese Gruppierungen immer weiter vergrößern und neue Selbstmordattentäter heranzüchten können.

Natürlich haben wir in Deutschland das Recht auf freie Glaubenszugehörigkeit, aber das viele dieser Glaubenshäuser dazu missbraucht werden um gerade von Rechtsradikalen Muslimen neue Rekruten zu werben, wird mit einem Kopfschütteln und Unglauben immer wieder belächelt. Aber sollte der Bogen mal überspant sein und diese Gruppierungen irgendwann größer und mächtiger sein als unsere Regierung, ja dann schreien sie wieder und keiner hätte sich vorstellen können das es einmal in Deutschland so weit kommt.

Sehr geehrte Bundesregierung, ich kann nur hoffen das irgend einer von euch mal wach wird und sich nicht mehr so sicher auf seinen Sessel im Parlament fühlt wie er es jetzt gerade macht, bevor es zu spät sein wird.