Schlagwort-Archive: Big-Brother

Ich oute mich mal wieder!
Ich oute mich mal wieder! avatar

Ja, ich bin bekennender Big-Brother Zuschauer!

Auch wenn es für viele eine ziemlich flache Art der Unterhaltung ist, stehe ich zudem was ich mache und erkläre auch gleich mal warum.

Es gibt Milliarden von Menschen die eine ziemlich perverse Art von Voyeurismus haben, einmal die die anderen Menschen beim ausziehen beobachten, oder die die sich daran aufgeilen wenn sie beim Nachbarn in den Garten schauen. Mit am schlimmsten und gefährlichsten sind die Autobahnvoyeure, die bremsen auf der linken Spur, nur um zu schauen ob es auf der Gegenfahrbahn tote beim Unfall gab. Im Gegenzug zu diesen Verrückten sehe ich mich als relativ harmlos in meinem Voyeurismus. Ich studiere die Menschen halt gerne und beobachte wie sie sich über die Zeit hinweg, in der sie im Haus eingesperrt sind, charakterlich verändern. Man macht sich ja innerhalb von Sekunden ein Bild von einem Menschen den man sieht, dabei ist es egal ob er vor einem in der Warteschlange an der Kasse ist, oder ob man eine neue Person in seinem Bekanntenkreis bekommt. Meist ist aber der erste Eindruck nicht der richtige und mit der Zeit lernt man den Menschen erst besser kennen, ob es nun positiv oder negativ ist.

Ein schlechtes Beispiel für mich war jetzt wieder im Big Brother Haus ein Typ der auf Frau macht, nur weil er Stöckelschuhe trägt und sich Tennisball runde Silikonkissen unter die Haut hat pflanzen lassen. Geredet hat „Es“ als wäre es Misses Pompadur obwohl ständig das asoziale Verhalten der Person durchblickte. „Es“ macht einen auf reiche Szene Frau, obwohl „Es“ vor zwei Jahren noch mit seinem arbeitslosen Vater regelmäßig zum Arbeitsamt gepilgert war. Solche Menschen sind für mich einfach unterste Schublade, da man den Menschen etwas vorspielen möchte was absolut nicht sein kann. Jeder Mensch mit ein bisschen Grips, kann doch nachvollziehen, das ein Mensch dem es angeblich im privaten Leben so gut geht, es überhaupt nicht nötig hätte sich vor Millionen von Menschen im Fernsehen lächerlich zu machen. Ich bin nur froh das diese Person jetzt nicht mehr im Haus ist und ich die Sendung in Ruhe wieder schauen kann, ohne mich ständig über so einen Blender aufregen zu müssen.

Warum kann man nicht einfach nur normale Menschen wie Du und ich in das Haus einziehen lassen, das wäre wesentlich interessanter als ständig diese Z Promis dort auflaufen zu lassen.

Ich werde jetzt noch ein wenig Paustbacken machen und mich dann still und leise in mein Bett verabschieden, gute Nacht.