Schatti in Love with L.
Schatti in Love with L. avatar

Glaubt ihr an „Liebe auf dem ersten Blick“

Jeder konnte meinen Bericht „Ich suche“ lesen, leider aber hat sich niemand auf diesen Bericht gemeldet. Obwohl, leider ist wohl eher das falsche Wort, dazu aber später mehr! Jeder Single kennt bestimmt Tinder und Co.? So bin auch ich durch vieler dieser Apps gewandert und habe versucht das große Glück im Internet zu finden. Bei jemanden wie mir, der die ganze Nacht arbeitet und am Tag schläft, ist es eben nicht leicht auf dem „normalen Weg“ jemanden zu finden. Nach einer Weile hatte ich sogar mein erstes Date. Voller Erwartung und Vorfreude habe ich mich auf dem Weg in unsere Landeshauptstadt gemacht um eventuell die Frau für den Rest meines Lebens zu finden. Das Problem war, wir waren beide schüchtern. Trotzdem hatten wir einen sehr schönen Abend und sogar zwei Stunden länger vor einem Cafe gesessen, als dieses geöffnet hatte. Die Bedienung hatte uns nur gebeten, die restlichen Gläser auf die Fensterbank zu stellen, wenn wir dann gehen wollten. Die Frau die ich schon durch einige Wortwechsel per WhatsApp und Telefon ein bisschen näher kennenlernen durfte, war auch sehr nett und hat mir auch optisch zugesagt. Aber leider war sie eine Großstädterin, die wohl nie zu mir gezogen wäre. Für mich kam die Alternative sowieso nicht in Frage, in eine Großstadt zu ziehen. Somit war es bei dem schönen Abend geblieben und unser Schriftverkehr kam danach auch relativ schnell zum erliegen.Andere App neues Glück? Naja, eine andere Frau war schnell gefunden, aber, man glaubt ja nicht was es für Menschen gibt. Nach einem kurzem hin und her schreiben, wurden die Nummern ausgetauscht und schon fühlte ich mich auf Schritt und Tritt verfolgt. Ich kenne viele Menschen die auch viel reden können, aber dieses Exemplar war so glaube ich, ein wandelnder Wortstenograph! Noch nie habe ich ein dreistündiges Telefonat geführt, wo es nur um eine Person ging, und zwar um sie selbst. Bei dem Gespräch kam nicht eine einzige Frage zur meiner Person. Nach den drei Stunden, was für mich eh schon ein kleiner Weltrekord war, war für mich sofort klar, diese Frau möchtest Du nicht treffen! Ich hasse einseitige Gespräche! Ich verstehe wirklich nicht, dass sich solche Menschen dann selber noch wundern, warum sie keinen neuen Partner finden. Diese Frau hat einen Sohn der dieses Jahr eingeschult werden soll, was für mich auch absolut kein Problem gewesen wäre. Sie war auch sogar bereit ihren Wohnort zu wechseln, aber was soll ich mit einer Frau, die sich absolut nicht für mich oder mein Leben interessiert und ständig nur von sich und ihrer Vergangenheit erzählt?

Ich war schon drauf und dran eine App nach der anderen zu deinstallieren als ich doch nochmal einen Blick in eine App geworfen hatte. Auf einmal hatte ich so etwas wie ein Match, das ist wie als wenn man auf Facebook den Gefällt mir Button drückt, nur das die andere Seite ebenfalls diesen Button drücken muss, damit man sich gegenseitig schreiben kann. Trotzdem haben sich meine Erwartungen erst einmal in Grenzen gehalten, da ich aus Erfahrung wusste, das ein Match noch lange kein Kontakt bedeutet. Es war auch das erste mal, dass mich eine Frau zum ersten mal angeschrieben hatte! Vorher habe ich immer die Damen angeschrieben, aber wie es sich gehört, hatte ich mir erst einmal deren Profile durchgelesen, damit ich grob im Bilde war, was die jeweiligen Frauen suchten und was für Interessen sie hatten. Wenn ich dann höflich ein paar Zeilen geschrieben hatte, kam er selten eine Antwort zurück. Eigentlich hatte L. mich auch nur angeschrieben, weil sie nicht glauben konnte, dass ich wirklich schon 47 Jahre sein sollte, denn auf meinem Profilbild wirkte ich wohl viel jünger. Zumindest hat sie mich auf Anfang bis Mitte 30 geschätzt. Das ging natürlich runter wie Butter. Komischer Weise kam es erst kaum zum Austausch von Nettigkeiten, das Sie in einer ziemlich prekären Situation war. L. ist Kenianerin und seit 6 Jahren in Deutschland. Seit 5 Jahren ist sie mit einem deutschen verheiratet, der aber in Wirklichkeit keinerlei Interesse an seiner Frau hat. Aus diesem Grund war L. auch nur die nötigste Zeit bei ihrem Mann, da sie beruflich in einer anderen Stadt wohnte. Vor drei Wochen dann hatte sie endlich nach langer Zeit ihre beiden Kinder nach Deutschland holen können, die bis dahin bei ihrem großer Bruder in Kenia lebten.

Der Ehemann von L. war nur an den steuerlichen Vorteilen der Ehe und der Kinder interessiert, nicht aber an den Menschen die dahinter stecken, was für ein blödes Arsch…..! Wir haben also den ersten Abend geschrieben und L. hat mir ihre schwierige Situation geschildert. Der Mann wurde aggressiv sobald die Kinder in die gemeinsame Wohnung eingezogen waren und die Kinder durften nicht spielen, kein TV schauen und nicht laut sein. Der einzige Raum der ihnen zur Verfügung stand, war das eheliche Schlafzimmer, was bis dato L. alleine bewohnte, da ihr toller Ehemann lieber auf dem Sofa schlief. L. wollte einfach so schnell wie möglich daraus, da die Kinder absolut eingeschüchtert waren und sie Angst hatte, das ihr Mann irgendwann einmal handgreiflich werden könnte. Mittlerweile hatte ich 9 Monate Einsamkeit hinter mir, und ich kann wirklich sagen, das wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht. Könnt ihr euch vorstellen wie es ist, wenn kein Freund Zeit für einen hat? Wenn die eigenen Kinder nicht einmal anrufen und fragen wie es einen geht? Es ist die Hölle! Also habe ich nicht lange gefackelt und L. gesagt, wenn Du möchtest, komme ich Morgen vorbei und hole Euch ab! Ich habe sowieso mit einer Absage gerechnet! Aber die Antwort hat mich dann erstaunt. Wir haben uns für den nächsten Tag an einem bestimmten Punkt verabredet und die drei waren wirklich da. Ein tiefer Blick in unsere Augen und schon war unsere Zukunft besiegelt. Es war wirklich Liebe auf dem ersten Blick!

Natürlich sind wir nicht sofort zu mir nach hause gefahren, schließlich mussten wir uns erst einmal ein wenig beschnuppern und die Kinder, die mich ja noch gar nicht kannten, mussten ja auch erst einmal Vertrauen zu mir aufbauen. So sind wir erst einmal in ein Cafe gegangen und haben uns schön lange unterhalten. Die Kinder sprechen nur Kisuaheli und Englisch, klar, schließlich waren sie erst zwei Wochen in Deutschland. Für mich natürlich auch sehr schön, da ich endlich einmal wieder die Gelegenheit bekam mein Englisch aufzubessern. Nachdem wir uns eine Weile beschnuppert hatten und die Kinder ihren ersten Kakao des Lebens probiert und nicht für gut befunden hatten, haben wir uns auf dem Weg zu mir nach hause gemacht. Ich habe den dreien mein bescheidenes Heim gezeigt, wo auf jedem Kind sein eigenes Zimmer wartete und sie einen großen Garten mit Pool genießen würden können. Natürlich waren die Kinderzimmer etwas zugestellt und auch hier und da etwas renovierungsbedürftig, schließlich war es schon eine Weile her, dass meine eigenen Kinder ausgezogen waren. Aber mit einem Vormittag aufräumen und ausräumen, war alles relativ schnell wieder her gestellt. Wir vier verbrachten einen wunderschönen Nachmittag bei mir und die Kinder haben sich sogar mit meinem Hund angefreundet. Bei einem gemeinsamen Spaziergang konnten sie auch die Gegend ein wenig erkunden. L. und ich hatten allerdings nur noch Augen für uns und wir haben wenig von der Gegend gesehen.

Trotzdem ging auch dieser Nachmittag irgendwann zu Ende und ich habe die drei wieder in ihre Heimatstadt gefahren, wo wieder das Schlafzimmer auf sie wartete. L. und ich haben natürlich danach weiter geschrieben, denn irgendwie konnten wir beide nicht mehr ohneeinander. Um den Ehemann von L. nicht weiter unnötig zu verärgern, haben wir uns überlegt, das L. mit ihren Kindern am kommenden Wochenende eine Freundin besucht, das ich diese Freundin war, muss ich ja wohl nicht erklären. Trotzdem war ich sehr verwundert, das die Drei dann am Freitag ohne eine Tasche mit Klamotten zum wechseln auf mich warteten. Wir hatten uns erst einmal ins Auto gesetzt um über die Situation zu reden. Ich habe versucht meiner großen Liebe zu erklären, das es keine Option gibt, noch eine Nacht bei ihrem Mann zu verweilen und den Kindern noch einen Tag ohne spielen, Musik und Spaß zuzumuten. Da hatte ich aber zum Glück die Kinder auf meine Seite, denn sie waren es, die ihre Mutter überredet haben, doch schon an diesem Tag mit zu mir zu fahren und nicht noch eine Nacht in der „Hölle“ zu bleiben. So sind wir schnell zur Wohnung der kleinen Familie gefahren und L. hat schnell ein paar Sachen fürs Wochenende zusammen gepackt. Für mich war es das schönste Wochenende was ich seit vielen Jahren genießen durfte.

Aber wie es mit den meisten Wochenenden so geht, es geht viel zu schnell zu Ende!

41 Gedanken zu „Schatti in Love with L.
Schatti in Love with L. avatar

  1. Gertty

    Hallo Schatti ich lese deine Artikel immer sehr gerne aber könntest du nicht mal paar Absätze mehr reinmachen? Meine Augen fangen immer an zu zittern das lässt sich echt schwer lesen. Das ist jetzt nicht böse gemeint. lg

    Antworten
    1. Schatti

      Danke für dein Feedback Gertty,

      ich gelobe Besserung, versprochen.
      Diesen Artikel habe ich über mehrere Tage geschrieben,
      da habe ich wohl den Überblick verloren.

      Zudem nervt mein uralt Laptop, ich habe das Gefühl, das er so langsam ein Eigenleben entwickelt. 😉

      Liebe Grüße Jörg

      Antworten
  2. Kai

    Bin durch Zufall hier über deinen Blog gestolpert und dein Bericht hat mich gerade gefesselt 🙂 Ich drücke dir die Daumen, dass ehrliche Absichten dahinter stehen und ihr glücklich werdet.

    Antworten
  3. Klaus Sucher

    Liebe auf den ersten Blick? Ja, glaub ich dran. Ist mir selbst passiert, vor inzwischen vielen, vielen Jahren. Da ging so ein Engelswesen an mir vorüber und mir blieb die Luft weg. Auch nach dieser ganzen Zeit ist es so geblieben. Wenn ich sie anschaue, bin ich einfach glücklich. Ich wünsche Dir, dass Du eine ähnliche Erfahrung machst. 🙂

    Antworten
  4. Niko

    Ich denke es gibt Liebe auf den ersten Blick und das ist auch gut so. Ein Blick reicht meistens dann schon aus und man ist glücklich. Aber ich Liebe auf den zweiten Blick funktioniert ebenfalls genauso gut. (eigene Erfahrung) 🙂 Wünsche dir alles gute

    Antworten
    1. Schatti

      Hallo Kristoffer,

      bei uns läuft alles bestens und wir sind genauso verliebt wie am ersten Tag. Obwohl, eigentlich steigert sich unsere Liebe von Tag zu Tag, da wir uns immer besser kennen lernen. Wir haben den selben Humor und es vergeht keine Stünde, wo wir uns über irgend einen Scheiß kaputt lachen.
      Die Kinder gewöhnen sich gerade in ihren jeweiligen Schulen ein und lernen von Tag zu Tag ein bisschen besser Deutsch. 😉

      Viele Grüße Jörg

      Antworten
  5. Marcello

    Ein sehr schöner Artikel. Sicherlich gibt es Liebe auf den ersten Blick. Es ist denke ich gar nicht so selten, dass so etwas passieren kann. Da man hier aber schwer von inneren Werten sprechen kann, kommt es vor allem auf die körperliche Anziehung an.

    Antworten
  6. Loretta

    Schöne Geschichte. Für mich eine Sehnsuchtsgeschichte. Bei mir klappt es auf den ersten Blick oft. Ehrlich gesagt zu oft. Weil bisher hat nix so lange gedauert, wie ich es mir gewünscht hätte. Wünschen täte ich mir etwas wirklich Langfristiges.

    Antworten
    1. Schatti Beitragsautor

      Hallo Gertty,

      aktuell ist bei uns alles in bester Ordnung.
      Wir lernen uns zwar immer noch von Tag zu Tag besser kennen, aber wir merken auch jeden Tag, das wir einfach zusammen gehören und wir das richtige gemacht haben.
      Wichtig in einer neuen Beziehung ist, das man über alle seine Probleme und Sorgen spricht, das erleichtert das Verständnis für den jeweiligen Partner. 😉

      Liebe Grüße Jörg

      Antworten
      1. christian

        Schön zu lesen, ist das noch aktuell? Habe gerade erst gesehen, dass du ein paar Updates in den Kommetaren hier gemacht hast.
        Ja, man sollte sich wirklich bemühen, dem anderen zuzuhören, auch wenn man schon lange zusammen ist.

        Antworten
  7. Milan

    Vielleicht nicht an Liebe auf den ersten Blick, sondern eher an Schicksal 🙂
    Bzw glaube ich das Gott ein Plan für jedes Leben hat, die Frage ist einfach nur ob wir danach fragen und leben wollen oder ob wir lieber unseren eigenen Weg gehen, der oft halt nicht der Verderbnis endet..

    Meine Ansicht 🙂

    Grüße & viel Glück weiterhin

    Antworten
  8. Brigitte

    Hallo Jörg,

    Das ist ja eine beinahe unglaubliche Geschichte! Ganz ehrlich hatte ich beim Lesen ein wenig bedenken, dass für L. die finanzielle Sicherheit bzw. der bessere Lebensstandard, den Du ihr mit Haus/Pool/Kinderzimmer bieten kannst, ein Grund sein könnte.

    Schön zu lesen, dass auch im November immer noch alles in Ordnung ist. Geniesse Deine neue Partnerschaft in vollen Zügen, aber lasse auch etwas gesunden Menschenverstand und Vorsicht walten 😉

    LG
    Brigitte

    Antworten
  9. Thomas

    Tolle Geschichte! Ich muss mich aber meinen Vorrednern anschließen: Mehr Abstätze sind wirklich notwendig oder eventuell sogar noch eine Aufteilung in Kapitel (mit Überschriften) oder eine Aufteilung auf mehrere Seiten!

    Trotzdem weiter so! Top

    Antworten
  10. Gebäudereinigung

    Ich glaube an die Liebe auf dem ersten Blick. Damals habe ich vor 17 Jahren meinen Ehemann in einem Einkaufszentrum getroffen und dachte mir, das muss der Mann sein auf den ich so lange gewartet habe.

    Sehr toller Beitrag, bin öfters auf dieser Website.

    Antworten
  11. Bittex

    Bin auf jeden Fall der Meinung, dass es das gibt. Habe es selbst schon öfter erlebt. Du schreibst sehr schöne Texte und ich freue mich immer wieder hier zu lesen!

    Antworten
  12. Antje

    Also ich glaube daran. Ich selbst habe so meinen Mann kennengelernt. Zwar entsteht die Liebe nicht direkt – aber der erste Blick kann mir schon viel darüber verraten ob der Typ mich anspricht und das war damals der Fall.

    Antworten
  13. Andrea

    Ja, es gibt Liebe auf den ersten Blick. Selbst erfahren und heute 20 Jahre verheiratet. Meine Geschichte habe ich auch online gestellt. 🙂

    Antworten
  14. Emelly

    Ich habe meine Frau damals in der Arbeit kennengelernt und habe mich in diese Frau verschossen. Wir sind seit 10 Jahren glücklich verheiratet. Sehr toller Beitrag

    Antworten
  15. sven

    Ich denke auch, das es Liebe auf den ersten Blick gibt =) Hatte ich bisher zwar noch nicht so ganz, war aber schon öfter kurz davor… 😉

    Liebe Grüße

    Antworten
  16. Test-Queen

    Jeder wünschst sich bestimmt die Liebe auf den ersten Blick zu finden. Doch ich glaube das ist mehr aus der Filmindustrie erfunden wurden und kommt so im wahren leben nicht vor. Vielleicht kann mir ja jemand das gegenteil beweisen 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*