Die Blechlawine
Die Blechlawine avatar

Für einige Autofahrer war es ein schlechter Start ins neue Jahr

marsdorfAm Dienstagabend kam ich mit meinem Firmenwagen aus Marsdorf und wollte auf die Autobahn A1 fahren, um wieder in meine Heimat zurück zu kehren. Bei der Auffahrt der Autobahn(ungefähr dort wo der Krickelpfeil ist), musste ich schon ein wenig langsam fahren, da sich viele Autos vor mir ebenfalls in den Reißverschluss einfädeln mussten, der den Zubringer mit der A1 und der A4 verbindet. Wenn man mit dem Auto auf einer Autobahnzufahrt sehr langsam fährt, hat man mal Zeit zu schauen was die anderen Teilnehmer des Straßenverkehrs so treiben. Als ich links aus dem Fenster schaute, viel mir auf, das die komplette Reihe Autos, die von der A1 auf die A4 wechseln wollten, nach rechts, also in meine Richtung schauten. Wie in Zeitlupe konnte ich dann beobachten, wie ein Auto auf das andere krachte. Die ersten noch ungebremst, da die Fahrer ja in meine Richtung schauten und nicht mehr auf dem eigenen Vordermann achteten, die Nachfolgenden krachten dann noch mit quietschenden Reifen ebenfalls in die Schlange rein. Insgesamt waren es aus meiner Sicht 6 bis 7 Autos die ineinander geschoben worden waren.

Da ich gesehen hatte das es keine Verletzten bei dem Unfall gab und es auch schon einige Helfer gab, die sich um die Personen gekümmert hatten, habe ich meine Fahrt fortgesetzt. Bis jetzt frage ich mich allerdings, was hatte diese Menschen bewegt alle nach rechts zu schauen und so lange den Verkehr außer acht zu lassen? War es vielleicht, weil mein Auto frisch gewaschen war und der Glanz hat die Fahrer so überwältigt, oder konnten die etwas tolles sehen was ich aus meinem Winkel nicht sehen konnte? Das sind wohl Fragen die niemals beantwortet werden könne, geschweige, einer der Beteiligten des Unfalls, stolpert über diesen Bericht und klärt mich auf. Die Beteiligten des Unfalls werden sich wohl auch gedacht haben, hätte ich diese Woche doch besser noch Urlaub genommen. Ich bin auf jeden froh, das ich nicht an dem Unfall beteiligt gewesen bin und achte seit dem noch mehr auf andere Verkehrsteilnehmer, denn es gibt so viele Autofahrer, die leider viele andere Sachen im Kopf haben, aber leider zu wenig Konzentration für das Wesentliche übrig. In diesem Sinne, toi toi toi.

8 Gedanken zu „Die Blechlawine
Die Blechlawine avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*