Mammon (eBook)
Mammon (eBook) avatar

Im Namen der Gerechtigkeit…

MammonAutor: Matthias Jösch
Verlag: dotbooks
Erhältlich bei: Amazon.com
Rezensiert für: Blogg dein Buch.de

Inhalt: „Bevor sie kamen, um ihn zu richten, vollendete er seine Botschaft: ein Relief aus sechs Worten, von bluttriefenden Fingern mit Kettengliedern in den Stein geritzt.“ Ein markerschütternder Schrei versetzt das Publikum der Berliner Oper in Angst und Schrecken. Mitten im Zuschauerraum wird ein Mann ermordet – und doch fehlt vom Täter jede Spur. Das Opfer: der Vorstandsvorsitzende einer großen Bank. Die Tatwaffe: ein spanischer Dolch aus dem 15. Jahrhundert. Die Polizei beginnt, unter Hochdruck zu ermitteln. Der junge Kriminologe Adrian von Zollern recherchiert die Geschichte der Waffe. So findet er Hinweise auf eine mysteriöse Mordserie und eine weltumspannende Verschwörung, die vor langer Zeit begann und noch immer blutige Opfer fordert – im Namen der Gerechtigkeit …   Ein atemloser Thriller über Schuld, Rache und die ewige Frage: Heiligt der Zweck wirklich jedes Mittel?

 

Rezension: Die eigentliche Geschichte beginnt im 15. Jahrhundert, in der Zeit, wo Spaniens Königin sich von der Besatzung durch die Islamisten befreit. Ein Kaufmann der mit den Islamisten Geschäfte macht, wird zu Unrecht im Namen der Kirche ermordet. Seine Familie legt darauf einen Eid ab, der über Jahrhunderte den Hass auf Ungerechtigkeit immer weiter steigert. Viele Charaktere an die man sich in dieser Geschichte gewöhnt hat, müssen früher oder später ihr Leben lassen. Sie werden zu Opfern der ein-geschworenen Familie, die mit allen Mitteln verhindern möchte, das ihnen jemand auf die Schliche kommt, denn das Endziel ist zum greifen nahe.  Das Springen von der Vergangenheit in die Gegenwart und zurück, verlangt dem Leser einiges an Konzentration ab. Dabei springt der Autor aber immer Kapitel weise zu den eigenen Geschichten und er versteht es sehr gut, den lesenden an das Buch zu fesseln. Fast zu spät erkennen die Ermittler in der Geschichte, das es sich um ein Netzwerk handelt, das über die ganze Welt verteilt ist und die Gefahr schon so groß ist, das eine Katastrophe beinahe nicht mehr zu verhindern ist. Nach und nach wird ein sehr komplexes System aufgedeckt, was zum Schluss des Buches einen eher enttäuscht, da es doch ziemlich simple war das Böse zu stellen. Trotzdem ist das Buch eine tolle und sehr spanende Reise durch die Jahrhunderte. Der Autor hat sich auf viel Mühe dabei gegeben, dem Leser in die Welt der international arbeitende Polizei zu entführen, bei der mit moderner Möglichkeit die Täter gejagt werden.

Wer gerne Thriller liest, ist mit diesem Roman sehr gut versorgt. Dem Leser wird es leicht gemacht sich in die Geschichte zu versetzten und man bekommt ein gutes Gespür für Recht und Unrecht. Gerade für Menschen die sich für Geschichte interessieren, ist das Buch sehr interessant, denn man findet viele bekannte Orte wieder, die im Verlauf der letzten Jahrhunderte eine wichtige und interessante Rolle gespielt haben. Hätte der Autor das Ende der Geschichte offen gelassen, hätte man aus diesem Buch auch einen schönen Zweiteiler machen können, den die Leser zu 100%  verschlungen hätten.

Mein Dank geht an BloggDeinBuch, die mir dieses eBook ermöglicht haben und an dotbooks, die mir das eBook zur Verfügung gestellt haben.

6 Gedanken zu „Mammon (eBook)
Mammon (eBook) avatar

  1. Siggi

    Hey Schatti!
    Danke für den Buch-Tip! Ich lese gern gute Thriller und das hört sich doch sehr verlockend an! Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende!
    In diesem Sinne, Siggi

    Antworten
  2. Chris

    Moin Schatti,

    habe erst letztens mein Buch durchgelesen und bin nun auf der Suche nach einem neuen Thriller.

    Werde mir das Buch gleich mal bestellen. Hört sich auf jeden Fall sehr gut an :))

    Antworten
  3. Henry

    Ich lese gerne Thriller, doch zuerst war ich etwas skeptisch, da das Buch so weit in die Geschichte zurückreicht. Mir hat es meine Tante geliehen, die es bereits gelesen hat. Nun habe ich es auch gelesen und kann es nur empfehlen, einfach spannungsgeladen. Den geschichtlichen Hintergrund finde ich sehr interessant, dem Autor ist ein gutes Buch gelungen.

    Antworten
  4. Siggi

    Hab das Buch jetzt fast durch und kann einfach nur sagen, das es das seit langem das Beste Buch ist, was ich gelesen habe! (und ich lese viel)! 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*