Gestern bei Jürgen Domian…
Gestern bei Jürgen Domian… avatar

Einer, der eine Frau vor einer Vergewaltigung schützt und dafür auch noch angeklagt wird

Seid vielen Jahren höre ich Nachts im Bett die Sendung von Jürgen Domian bei dem Radiosender 1Live. Oft mache ich mir Gedanken über die Menschen die dort anrufen und relativ anonym ihre Geschichten erzählen. Manchmal aber auch, rege ich mich tierisch über einige auf, denen man jedes Wort aus der Nase ziehen muss oder die so undeutlich sprechen, das man einen Dolmetscher bräuchte.

Gestern rief dann ein Mann an, der von sich selber behauptet ein schmächtiger Kerl zu sein. Als er eines Abends mit seinem Hund eine Runde drehte, hörte er in der Ferne eine Frau um Hilfe schreien. Um heraus zubekommen was da los ist, ist er mit seinem Hund der Stimme gefolgt. Als er sah, das sich drei angetrunkene Männer über eine Frau her machten, die schon dabei wahren diese Frau zu vergewaltigen, rief er den dreien zu das sie sofort damit aufhören sollen. Der Mann mit dem Hund hatte durch familiäre Schicksalsschläge schon als junger Heranwachsender mit Kampfsport begonnen und ist heute in dieser Sportart absolut gefährlich. Nach den Rufen löste sich einer der drei Vergewaltiger von der Frau und kam mit einem großen Messer auf dem Mann mit dem Hund zu.

Obwohl er diesen mehrfach ermahnt hatte, das er eben Kampfsport betreibt, lies sich der Angreifer nicht einschüchtern und wollte auf dem Mann losgehen. Der Mann mit dem Hund hatte bis zu diesem Tag seine erlernte Kampfkunst noch nie außerhalb des Trainings angewandt. Jetzt konnte er nicht anders als sich mit seinen Künsten zu wehren und versetzte dem Angreifer ein paar gekonnte Schläge. Der Angreifer war sofort außer Gefecht gesetzt und blieb ohnmächtig am Boden liegen. Nachdem die beiden anderen, die noch mit der Frau zu Gange waren das mitbekommen haben, haben sie sich ebenfalls von der Frau gelöst und wollten auch mit großen Messern bewaffnet auf dem Mann losgehen. Auch die beiden Angreifer wurden von dem Kampfkünstler außer Gefecht gesetzt und wurden mit gezielten Schlägen kampfunfähig gemacht. Die Frau wurde gerettet und die Polizei gerufen. Leider konnte der Mann mit dem Hund seine Stärke nicht selber einschätzen und hat die drei Täter so schwer verletzt, das alle drei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Einer der dreien musste die Ärzte in ein künstliches Koma versetzten um seine Heilungschancen zu verbessern. Die anderen beiden kamen mit einigen Frakturen davon.

Dem gehört wegen Tapferkeit und Zivilcourage ein Orden verliehen, da sich die wenigsten Menschen gegen drei bewaffnete Täter getraut hätten, diese Frau aus deren Fängen zu befreien. Jetzt kommt aber der Klops an der Sache: Verwandte der drei angetrunkenen Täter haben den Mann mit dem Hund auf schwere Körperverletzung angezeigt. Jetzt muss  sich der Mann, der Zivilcourage gezeigt hat, auch noch vor Gericht für seine Heldentat rechtfertigen. Ich hoffe nur das der Richter genauso denkt wie ich und den Anklägern ordentlich der Kopf gewaschen wird. Anstatt sich für ihre Brut zu schämen, verklagen sie noch dem einzigen Mensch, der ihren Verwandten mal den Kopf zurecht gerüttelt hat!

7 Gedanken zu „Gestern bei Jürgen Domian…
Gestern bei Jürgen Domian… avatar

  1. Mel

    Sowas ist einfach nur traurig und es macht wütend das so eine Geschichter für den Helfer in der Not so ausgehen kann. Einerseits wird gemekert wenn die Leute wegschauen aber wer hilft hat an ende den Salat, da knn doch was nicht stimmen!

    Antworten
  2. Richard

    Servus!

    Durch wilde Klickerei bin ich hier gelandet, ein echt interessanter Blog!
    Und diese Geschichte lässt einen ja wirklich fassungslos zurück. Das ist schon unglaublich was alles in unserer heutigen Zeit möglich ist.

    Zivilcourage gibt es fast nie. Und wenn man diese dann mal einsetzt, wird man bestraft. Die Vergewaltiger dieser Welt lachen sich doch kaputt! Unfassbar ….

    Antworten
  3. Patrick

    Der einzige Grund die Anzeige zu erstatten wird darin gelegen haben, dass die Täter durch die mit dem Verfahren verbundene Akteneinsicht die Adresse des Helden erfahren… Ich weiß wo Dein Haus wohnt…

    Antworten
  4. Chris

    Ich habe einmal einen Menschen kennengelernt, der in der U-Bahn Protest angemeldet hat, als drei Betrunkene einer Frau gegenüber arg gewaltätig wurden. Da ist einer der drei aufgestanden, hat seine Flasche angeschlagen, ist auf ihn zu und hat ihm mit der abgebrochenen Flasche den Bauch aufgeschlitzt. Es war Sommer und er hatte nur ein T-Shirt an. Die Täter konnten entkommen. Zu mir meinte er, das nächste Mal würde er sich das überlegen. Er war eben leider kein Kampfsportler.

    Antworten
  5. Nicole D.

    Das ist echt traurig. Da wird überall Zivilkourage verlangt, und dann wird man dafür bestraft. Wer soll uns frauen denn überhaupt noch helfen, wenn man dafür auch noch später verhaftet wird. Es müsstene infach viel mehr frauen in der Justiz sitzen um solch fehlentscheidungen zu revidieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*