Winterfrust
Winterfrust avatar

Liegt es nur am Wetter oder gar an mir das sich eine allgemeine Lustlosigkeit einstellt?

Morgens mag man gar nicht aufstehen, man kommt den ganzen Tag nicht in Schwung, hat man dann doch Lust auf den Tag bekommen, wird es schon wieder dunkel. Viele Menschen kämpfen bei so einem Wetter mit einer Erkältung und die Bazillen schwirren einem nur so um die Ohren. In geschlossenen Räumen sind alle Fenster zu, da die meisten Frauen viel zu leicht bekleidet angezogen sind und bei jedem Windzug sofort am jammern sind. Da ist es doch ein Mekka für Viren die nur darauf warten jedem eine Erkältung zu zuführen. Ich bin eher unempfindlich für Erkältungen, trotzdem traue ich mich kaum zu atmen wenn jemand in meiner Nähe hustet oder niest. Nach den Prüfungen sind wir in den Genuss gekommen jetzt jeden Tag um 13.00 Uhr Feierabend zu haben, aber umgehen mit der neu gewonnenen Freizeit kann man auch irgendwie nicht. Ich möchte so viel machen, aber dafür was ich machen möchte sitze ich in der falschen Stadt fest. Wenn ich dann am Wochenende zu Hause bin, fehlt mir die Zeit und die Lust etwas zu machen, ein Teufelskreis.

Selbst zum schreiben muss ich mich im Moment überwinden, was normalerweise meine Leidenschaft ist. Zu Hause wartet ein neues Buch auf mich worauf ich mich schon freue es zu lesen. Hier auf dem Zimmer habe ich nur Fachbücher die ich schon nicht mehr sehen kann, im TV läuft auch nichts wo mit ich mich ablenken kann. Sogar das Internet kommt mir im Moment langweilig vor. Wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich wie der Regen vom Himmel fällt, damit scheidet ein Spaziergang auch aus. Ich hätte eventuell Lust zum schlafen, aber dann kann ich heute Nacht wieder nicht schlafen. Mal schauen welche Spiele ich noch auf meinem Rechner habe, eventuell kann ich mich damit ein wenig ablenken. Gute Idee, jetzt wo ich darüber nachdenke, werde ich meinen Flugsimulator starten und ein wenig das Fliegen üben. Aber keine Angst, das ist nur virtuell. 😉

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag, mit hoffentlich mehr Ideen etwas zu unternehmen.

Viele Grüße vom Schatti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*