Prüfungsvorbereitung und die Dummheit mancher Menschen!
Prüfungsvorbereitung und die Dummheit mancher Menschen! avatar

Wer im BFW-Köln eine Umschulung absolviert, bekommt viel für die Prüfung in die Hände gelegt…

…doch leider gibt es auch Menschen die das nicht begreifen möchten. In der Prüfungsvorbereitung paukt man überwiegend Prüfungsbögen von vorangegangenen Prüfungen, das ist schon mal ein riesiger Vorteil gegenüber derer die eine normale Ausbildung absolvieren, da die nur ein oder zweimal in der Woche zur Berufsschule gehen. Auch wenn einem diese Bögen nach einer Weile zum Halse heraus hängen, so bekommt man doch viel Wissen mit auf dem Weg das man für die Prüfung gebrauchen kann. Wenn man einen Bogen ausgearbeitet hat, macht sich ein/e Tutor/in die Mühe um den Bogen nochmals zu besprechen um alle Fehler auszumerzen. Leider gibt es aber immer wieder Menschen die ja so viel schlauer sind als ein Tutor und quatschen die ganze Zeit während der Tutor, die Tutorin die Lösungen erklären.

Das die dabei die anderen stören ist ihnen überhaupt nicht bewusst und fühlen sich noch im Recht. Für mich ist das ein klarer Fall von verpasster Erziehung, wenn schon jemand etwas für einen erklärt, dann sollte man auch so höflich sein und zu zuhören. Schließlich könnte der Ausbilder auch sagen, „macht eure Bögen und schaut in die Bücher ob ihr richtig liegt“. Und gerade die die es eigentlich nötig hätten, haben noch nicht einmal den Anstand um das zu tolerieren, echt traurig. Für die ist es eben nur wichtig den Klassenclown zu spielen, sind aber am jammern wenn sie eine Prüfungssimulation versemmelt haben. Die Quittung werden sie dann bei der Prüfung bekommen, wenn es dann heißt, Pech gehabt, nächster Versuch in sechs Monaten um die Prüfung zu wiederholen.

Leider gibt es in den Gruppen auch nur selten wenige die sich trauen den Mund gegen solcher Störenfriede auf zu machen und so bin es meistens ich der sich dann gegen diese Besserwisser auflehnt und unbeliebt macht. Aber lieber mache ich mich unbeliebt und sage meine Meinung, als ständig  eine Duckmaus zu machen und hinter dem Rücken zu lästern.

Ich hoffe nur für mich und die anderen die sich jeden Tag die Mühe machen um alles zu lernen, das wir die Prüfung bestehen und uns danach unseren Beruf erfolgreich ausüben werden.

3 Gedanken zu „Prüfungsvorbereitung und die Dummheit mancher Menschen!
Prüfungsvorbereitung und die Dummheit mancher Menschen! avatar

  1. Ocean

    Leider gibt es diese Leute überall. Auch im Berufsleben, allerdings fallen sie dort nicht so extrem auf….

    Hoffe ich bleibe während meiner Umschulung weitestgehend davon verschont, denn meine Geduld ist nur sehr begrenzt ……drücke aber die Daumen für die Prüfung-chaka du schaffst das 🙂

    Antworten
  2. Domi

    Davon kann ich auch ein Lied singen. In der Uni hatten wir auch immer einige die es nicht für nötig gehalten haben ruhig zu sein, wenn der Dozent etwas erklärt hat. Ich finde das hat wirklich was mit guter Erziehung zu tun. Und lustigerweise sind genau diese Leute dann durchgefallen und haben sich in der Prüfungseinsicht auch noch beschwert, dass die Prüfung anders war wie die Übungen.
    Schon irgendwie lustig :).

    Weiter so
    Viele Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*