An dem Feigling: „Scatbilosz“
An dem Feigling: „Scatbilosz“ avatar

Wenn Du schon hier ständig rumstänkern musst, dann habe wenigstens den Mut dich hier mit einem vernünftigen Namen und einer gültigen E-Mail Adresse anzumelden!
Wenn Du es genau wissen möchtest was ich für einer bin, dann lese jetzt mal genau diese Zeilen!
Ich bin zwar ein deutscher, aber bestimmt kein Spießer der wie Du den ganzen Tag vor der Glotze hängt, dazu ist mir meine Zeit viel zu kostbar.
Ich habe nur mit einer Art Probleme, das sind die Muslime. Das ist meine freie Meinung zu der ich auch stehe und sie überall vertrete.
Das hat nichts mit Spießigkeit zu tun, sondern mit Intelligenz, denn ich weiß genau wie dieser Glauben immer für sich selbst ausgelegt wird.
Anscheinend gehörst Du auch dieser Glaubensrichtung an, ansonsten würdest Du dich nicht daran stören was ich schreibe. Wir leben in einem Rechtsstaat, da hat jeder die selben Rechte, aber auch die selben Gesetze zu befolgen die hier gelten. Wem das nicht passt, muss in das Land zurück, woher er/sie einmal gekommen ist.
Anscheinend glaubst Du wahrscheinlich auch das alle Frauen die eine Burka tragen das freiwillig machen? und jede Frau die ein Kopftuch trägt, trägt dieses auch freiwillig oder was?
Sicher ist jeder Jeck anders, das sehe ich auch so, aber wenn mir eine Religion etwas vorschreiben möchte, dann kann ich mich dagegen erheben und mich wehren.
Mein Microkosmos ist wesentlich größer als Du zu glauben vermagst. Ich gehöre keiner Religion und keiner politischen Partei oder Vereinigung an, ich schreibe hier einzig und allein für mich. Was und wie ich hier schreibe, hat auch nichts mit Stammtischparolen zu tun, da ich noch nicht einmal in Gaststätten gehe um mir das Gesülze von Besoffenen anzuhören.
Ich bin sogar der Typ Mensch, der wenn er ins Ausland fährt sich zu einhundert Prozent den Gepflogenheiten des jeweiligen Landes anpasst, ob es mir gefällt oder nicht. Mit anderen Worten, im Gegensatz zu Milliarden von anderen Menschen, bin ich absolut pflegeleicht.
Diesen Satz von Dir:
„Sich wünschen das ein kontrolleur zusteigt zeugt schon von einer gewissen Beschränktheit. Anstatt froh zu sein das es faire und korrekte Menschen gibt die sich gegenseitig helfen und unterstützen wird hier direkt wieder nach Ordnungsmächten gerufen.“
zeugt davon, das Du das illegale Handeln förderst. Du stellst andere als beschränkt dar und hältst Dich wahrscheinlich für einen Menschen der einem etwas vorzuschreiben hat.
Wenn Dir nicht passt was ich schreibe, dann bleibe meinem Blog einfach fern, auf dieser Weise brauchst Du dich über meine Berichte nicht aufzuregen und ich muss nicht ständig meinen Spamordner leeren! Du Honk

 

 

3 Gedanken zu „An dem Feigling: „Scatbilosz“
An dem Feigling: „Scatbilosz“ avatar

  1. Hendrik

    Ahoi, ich bin mal so frech und schreibe was im Blog. Sieht schick aus! Ich nutze seit kurzem auch WordPress diverse Sachen verstehe ich aber noch nicht. Deine Seite ist mir da immer eine tolle Motivation. Weitermachen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*