Wie lange kann man etwas ertragen?
Wie lange kann man etwas ertragen? avatar

Wie kann man eigentlich Menschen ertragen die einen total ankotzen?

Es ist schon eine schwere Herausforderung jeden Tag aufs neue sich in in den Unterricht zu quälen um mitzuerleben wie sich manche Menschen jeden Tag auf das neue daneben benehmen. Ich Denke mal, dass ich nicht für mich alleine spreche, denn jeder hat irgendwo so eine/n Spezialist/in in seiner Gruppe. Sie kommen wann sie wollen, sie labern ohne gefragt zu werden und wenn sie labern, kommt meistens nur Müll dabei raus. Am schlimmsten ist aber, das gerade diese Menschen über andere lästern und dabei gar nicht merken das sie es sind die anderen Menschen böse auf den Sack gehen. Aus irgend einen Grund, müssen sich auch diese Menschen immer in den Vordergrund stellen, was die ganze Sache für die anderen noch verschlimmert.

Schlimm genug das sie ihre Mitmenschen in ihrer direkten Umgebung nerven, da stelle man sich so einen peinlichen Menschen im Praktikum oder später im richtigen Berufsleben vor. Sie können sich nicht vernünftig artikulieren, sie laufen rum als wären sie Popstars, dabei würde ein Blick in Spiegel reichen um zu sehen, dass das Outfit ein absolutes No Go ist. Am besten ist aber, dass sie sich über andere wegen deren Lautstärke beschweren und dann meistens selber die lautesten sind.

Um jetzt wieder den Faden zur Überschrift zu bekommen, sage ich, man kann es wenn überhaupt maximal zwei Jahre ertragen, denn so lange dauert in der Regel eine Umschulung im BFW. Leider brechen meist gute Menschen vorher ihre Umschulung ab, auch mit aus dem Grund weil sie einfach diese Dilettanten nicht mehr ertragen können.

Wer sich jetzt persönlich angesprochen fühlt, der sollte sich langsam mal hinterfragen ob er nicht eine/r dieser Menschen ist.

3 Gedanken zu „Wie lange kann man etwas ertragen?
Wie lange kann man etwas ertragen? avatar

  1. Manfred Jenkes

    Ich hab in meinem 40jahrigen Berufsleben einige solcher Typen ertragen müssen.
    Die kommen aber die gehen auch wieder.

    Antworten
  2. Schatti Beitragsautor

    Danke für dein Feedback Manfred.
    Ich bin zwar noch nicht ganz so lange wie Du im Berufsleben, aber leider trifft man diese Typen in allen Berufssparten und Branchen wieder.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*