Parallelgesellschaften
Parallelgesellschaften avatar

Zentral-Europa spaltet sich in zwei Gesellschaften

Ich selber bin 1969 zur Welt gekommen, in einer Zeit wo allein erziehende Frauen noch am Rande der Gesellschaft lebten. Geboren wurde ich in Remscheid, einer kleinen Großstadt im Zentrum von Nordrhein-Westfalen. Bis heute lebe ich in dieser Stadt und kann daher sehr gut beurteilen, wie sich die Parallelen in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben. 1975 wurde ich eingeschult und die Klassen waren damals mit ca. 35 Kindern pro Klasse besetzt. Die Geburtenrate war damals so groß, dass man pro Jahrgang an den meisten Grundschulen unserer Stadt mindestens drei Klassen, meistens aber vier Klassen hatte.  Read More

Die Saat der Bestie
Die Saat der Bestie avatar

Die Saat der Bestie

Die Saat der Bestie

Autor: Michael Dissieux
Verlag: Luzifer-Verlag
 Bereitgestellt von: bloggdeinbuch.de
 Erhältlich bei: amazon.de, thalia.de, bol.de, buch.de
 
 

Inhalt: Was passiert, wenn einer der letzten Menschen auf der Erde ein schizophrener Psychopath ist? Und wie groß ist die Chance, eine Begegnung mit ihm zu überleben? David glaubt, dass er der einzige Überlebende der Apokalypse ist. Die Stadt gehört ihm. Sein Leben ist geprägt von alltäglicher Routine, schmerzvollen Erinnerungen und der Musik von Neil Young. Als eines Tages Samantha in seine Stadt kommt, erwacht die Bestie in ihm …   Nach seinem Überraschungshit GRAUES LAND erzählt Michael Dissieux in DIE SAAT DER BESTIE eine weitere düstere Endzeitgeschichte, die tief unter die Haut geht. Wie kaum ein anderer Autor versteht er es, seinen Protagonisten Leben einzuhauchen und den Leser in ein apokalyptisches Grauen hineinzuziehen.

Read More

Gestern vor 20 Jahren…
Gestern vor 20 Jahren… avatar

…brachte meine Frau unsere jüngste Tochter zur Welt!

BildUnd, was soll so interessant daran sein, wird sich der ein oder andere fragen? Das ist erst einmal keine große Nachricht, aber vorgestern, hat gerade unsere jüngste Tochter ihr erstes Kind zur Welt gebracht und somit meine Frau und mich zu Großeltern gemacht. Tja, jetzt bin ich Opa und auf einmal sieht man die Welt mit ganz anderen Augen. Bisher waren meine Eltern immer die Großeltern und von heute auf morgen ist man selber die dritte Generation. Vorgestern war ich im Krankenhaus um die junge Familie zu beglückwünschen und die kleine Tochter meiner Tochter zu begutachten. Gestern war ich dann im Krankenhaus um den Geburtstag meiner Tochter zu feiern. Das ist schon ein sehr komische Gefühl. Morgen soll die Kleine mit ihrer Mutter schon aus dem Krankenhaus entlassen werden und das kleine Sonntagskind schläft dann zum ersten mal in ihrem neuen Zuhause.

Read More

System Vogelfrei
System Vogelfrei avatar

6 Jahre Hölle und zurück

 Autorin: Carina W.
 Verlag: Books on Demand
 Bereitgestellt von: Books on Demand
 Erhältlich bei: Amazon.de
 

 

 

 

 

 

Inhaltsangabe:

Das geht uns ALLE  an!                                                                                                                    
 Es geschieht tagtäglich.                                                                                                                  
Jede/r kann Betroffene/r werden.
Die Rede ist von Vergewaltigung.                                                                                                
Doch was ist danach zu tun?                                                                                                            
Welcher Weg ist richtig?                                                                                                                  
Wie muss mit einer betroffenen Person umgegangen werden?

Hier in Deutschland hat sich über mehrere Jahr ein sehr intensives Gerichtsverfahren zugetragen, das in diesem dramatischen Ausmaß nicht hätte stattfinden müssen. Es sind viele Fehler passiert, die niemals hätten passieren dürfen. Man kann hierbei durchaus von einem Skandal sprechen, der sich so nie wieder zutragen darf.

Carina W. hat sich nach langem Überlegen dazu durchgerungen, ihre ganze Geschichte aufzuschreiben und zu veröffentlichen. Sie schildert jedoch nicht nur ihren Fall, sondern erklärt in ihrer Reflexion ebenso, welche Fehler gemacht wurden, worauf man selbst im Akutfall achten sollte, falls es einem selbst oder jemanden, den man kennt, passiert, welche Möglichkeiten als Betroffene/Angehörige hat, welche Reformen/Änderungen wir dringend benötigen u. a. im Justiz- und Gesundheitssystem, und vor allem was wir alle selbst als Gesellschaft tun können, um Betroffene zu helfen.

Read More

Die Blechlawine
Die Blechlawine avatar

Für einige Autofahrer war es ein schlechter Start ins neue Jahr

marsdorfAm Dienstagabend kam ich mit meinem Firmenwagen aus Marsdorf und wollte auf die Autobahn A1 fahren, um wieder in meine Heimat zurück zu kehren. Bei der Auffahrt der Autobahn(ungefähr dort wo der Krickelpfeil ist), musste ich schon ein wenig langsam fahren, da sich viele Autos vor mir ebenfalls in den Reißverschluss einfädeln mussten, der den Zubringer mit der A1 und der A4 verbindet. Wenn man mit dem Auto auf einer Autobahnzufahrt sehr langsam fährt, hat man mal Zeit zu schauen was die anderen Teilnehmer des Straßenverkehrs so treiben. Als ich links aus dem Fenster schaute, viel mir auf, das die komplette Reihe Autos, die von der A1 auf die A4 wechseln wollten, nach rechts, also in meine Richtung schauten. Wie in Zeitlupe konnte ich dann beobachten, wie ein Auto auf das andere krachte. Die ersten noch ungebremst, da die Fahrer ja in meine Richtung schauten und nicht mehr auf dem eigenen Vordermann achteten, die Nachfolgenden krachten dann noch mit quietschenden Reifen ebenfalls in die Schlange rein. Insgesamt waren es aus meiner Sicht 6 bis 7 Autos die ineinander geschoben worden waren.

Read More

Der tägliche Wahnsinn auf der A1
Der tägliche Wahnsinn auf der A1 avatar

Fünf Tage die Woche arbeiten, zehn mal in der Woche im Stau

Bedingt durch meinen Job, fahre ich täglich mit dem Auto auf der Autobahn A1 von Remscheid nach Frechen und wieder zurück. Die Zeitabfolge wo ich die Strecke fahren muss, fällt leider genau in den Berufsverkehr, und zwar in den Feierabendverkehr. Es gibt auf dieser Strecke drei Baustellen, die erste liegt zwischen Remscheid und Wermelskirchen, die kann ich aber je nach Kunden mehrmals die Woche umfahren. Die zweite und schlimmste Baustelle ist die Leverkusener Brücke, die bekannt durch die Nachrichten, noch einige Jahre für Stau in beiden Richtungen sorgen wird. Die dritte Baustelle liegt zwischen den beiden Kölner Müngersdorf und Bocklemünd. Kommt man die Strecke aus Richtung Leverkusen, ist die Baustelle gut passierbar, da sich schon vor der Baustelle die A4 anschließt und viele dann dort abfahren. Auf der Rückfahrt von Frechen aus, kommt man gleich in einem dreispurigen Tunnel, der durch eine fehlende Abnahme auf 60 km/h begrenzt ist. Soweit ist dieser Tunnel kein Problem, aber nach dem Tunnel fängt der Stau für die dritte Baustelle an.

Read More